Neuer Kurs!

Digitale Barrierefreiheit mit WordPress

Lerne, wie du wirklich barrierefreie Webseiten mit WordPress und dem Bricks Builder erstellst.

  • Viel Praxis, wenig Theorie

  • Tipps & Tricks aus dem Daily Doing

  • Vom Set-Up zur barrierefreien Seite

Ein Screenshot von dem Bricks-Builder in Aktion und wie wir unsere Startseite damit bearbeiten.

Nächster Termin: 29.05.2024 ab 9 Uhr

Jetzt anmelden

Was dich erwartet

Lerne mit uns barrierefreie Websites mit dem Bricks Builder in WordPress umzusetzen.

Wir erstellen zusammen eine barrierefreie Webseite und zeigen dir live die Prinzipien der barrierefreien Entwicklung.

Mit dem erlernten Wissen bist du danach in der Lage, die Barrierefreiheit in deine Entwicklungs-Prozesse zu integrieren und barrierefreie Webseiten selbst zu bauen.

Auch wenn es um digitale Barrierefreiheit in WordPress geht, sind die Prinzipien und das erlernte Wissen auf jegliche Software übertragbar.

WICHTIG:
Um teilzunehmen, brauchst du eine laufende WordPress-Instanz und die Lizenz für den Bricks-Builder.

Was DU Lernst

  • WordPress mit Bricks einrichten

  • Barrierefreier Seiten, Designs und Inhalte erstellen

  • Semantische HMTL und warum das die Grundlage von jeglicher Barrierefreiheit ist

  • Wie du ARIA-Attribute in WordPress und Bricks richtig setzt

  • Die wichtigsten WCAG-Kriterien für die Entwicklung

  • Deine fertigen Seiten auf Barrierefreiheit zu prüfen

Was du nicht lernst!

  • Wir sprechen nicht über jedes Detail der WCAG und der Implementierung gewisser Komponenten. Dafür ist leider zu wenig Zeit.

  • WordPress mit anderen Builder (Elementor, Divi, WP Backery... ) barrierefrei zu machen. Diese erzeugen oft keinen barrierefreien Output. Darum benutzen wir sie auch nicht.

WER TEILNEHMEN SOLLTE

  • Entiwckler*innen

    Durch digitale Barrierefreiheit wird es besonders für Frontend-Entwickler*innen noch wichtiger, sauberes HTML zu schreiben. Wir zeigen dir, worauf du achten musst, um deine Wordpress-Seite fit für Screenreader und andere assistive Technologien zu machen.

  • Selbstständige Webdesiger*innen

    Du erstellst Webseiten für deine Kund*innen auf Grundlage von WordPress? 

    Dann musst du ein sehr gutes Verständnis davon haben, wie du diese Systeme barrierefrei bekommst, um weder dir noch deinen Kund*innen in Zukunft rechtliche Probleme zu bereiten.

Inhalte

  • Einführung

      Wir starten mit einem kurzen Hallo und besprechen im Anschluss das umzusetzende Design für unsere Website. 

  • Umsetzen mit WordPress

    1. Setup von Bricks

      Nach der Einführung starten mit dem technische Set-up für unsere Website. Gemeinsam installieren wir den Bricks Builder (und zeigen auch das Hilfreiche automatic.css.) WICHTIG: Um teilzunhemen brauchst du eine laufende WordPress-Instanz und die Lizenz für den Bricks-Builder.

    2. Website erstellen

      Wir erstellen die Website anhand des vorgegebenen Designs und prüfen unterdessen die Barrierefreiheit unserer Komponenten (Header, Footer, Sections, Cards usw.). 

      So lernst du Schritt für Schritt, wie du Bricks mit nativem HTML kombinieren kannst, um optimale Ergebnisse zu erhalten. Neben der Barrierefreiheit ist uns auch die Skalierbarkeit von Websites ein großes Anliegen. 

      Wir zeigen dir, wie du Bricks Templates nutzen kannst, um wartbare und langlebige Websites zu erstellen.

    3. Assistive Technologien

      Wir zeigen dir, welche Technologien es gibt und was du über sie wissen musst, um deine Webseite schon während des bauens mit ihnen überprüfen zu können.

    4. Barrierefreiheit testen

      Zusätzlich geben dir einen Überblick darüber, wie du deine Webseite automatisiert und manuell testen kannst. 

  • Ressourcen und Unterstützung

    Zum Abschluss erhältst du eine Übersicht nützlicher Ressourcen, Richtlinien und Hilfsmittel, die dir bei der Umsetzung und Überprüfung von Barrierefreiheit helfen.

  • Vorkenntnisse?

    Du solltest gute Vorkenntnisse in HTML und CSS haben. Außerdem brauchst du zumindest ein Grundverständnis von WordPress. Erfahrungen im Umgang mit dem Bricks-Builder sind nicht nötig.

Nächster Termin

  • Am 29.05.2024

    Digitale Barrierefreiheit mit Wordpress 

    Lerne, wie du wirklich barrierefreie Webseiten mit 

    650,- €inklusive MwSt.
    Anmelden
    • Uhrzeit: 9 Uhr
    • Dauer: 8 Stunden
    • Ort: Online
  • Wir bieten auch In-House-Trainings an!

    Buch einen Online- oder Vor-Ort-Workshop für dein Team.

    Auf AnfrageAb 3 Personen möglich
    In-House anfragen
    • Uhrzeit: Beliebig
    • Dauer: 8 Stunden
    • Ort: Online
Ein blaues Viereck mit Sonnenbrille und einem Mund. Es hat eine Maus und eine Tastatur in der Hand. Es symbolisiert Entwicker*innen.

trainer

  • Tobias Roppelt

    Usability-Experte

    Tobias ist UX-Designer und ein Stück Frontend-Entwickler. Er betreut seit Jahren Kunden dabei, ihre Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und durch eine optimale Customer-Experience die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

  • Nina Jameson

    Web-Expertin

    Nina hat in kleinen und großen Teams sowohl an kleinen als auch ziemlich großen Software-Projekten mitentwickelt. Sie hilft dir mit ihrer Expertise dabei, die technischen Feinheiten von digitaler Barrierefreiheit zu verstehen und optimal umzusetzen.

Häufige Fragen